03.06.2014

12tel Blick - KIND OF ART

Es wird höchste Zeit für einen neuerlichen Blick auf den spielpäusschen Maltisch. Grundsätzlich malt das Mädchen (4 Jahre) hier lieber auf dem Boden und meist wird das Bild zu einem klitzekleinen Geschenk gefalten, bevor ich es knitterfrei betrachten oder gar ablichten könnte. Es ist wieder eine große Freude, die Entwicklung zu betrachten. Bilderwelten, kindlicher Phantasie entsprungen... sie sind mir so viel lieber als die Unmengen an Ausmalbildern, die hier zuletzt wochenlang das Geschehen bestimmt haben. Alles nur eine Phase und womöglich auch nicht ganz unwichtig...? Ich empfand die vorgefertigten Bilder und vor allem den Tadel der anderen Kinder, wenn über Linien gemalt oder die Sonne blau wird immer als sehr beschränkend und demotivierend. Nichtsdestotrotz hat das Mädchen lange durchgehalten und immer wieder stundenlang das Ausmalen geübt und zelebriert. An unsere Wand schafften es in diesem Monat die folgenden Bilder:

Bananenhaus (siehe auch das kindermündliche Gurkenhaus)

Mamas Haus ganz ohne Obst und Gemüse: mit Bett, Fenster, Tür und Spitzdach

die erste Katze

 
"Bunte Knallers" (Silvester bei Tag)

Die Bilder wandern heute auch zu philukos KIND OF ARTeiner wunderschönen dienstäglichen Sammlung von Kinderkunst. Und wie stets zu Tabeas Sammlung 12tel Blick.

Kommentare:

  1. das bananenhaus erinnert mich an einen prächtigen paradiesvogel. tolle bilder.
    tja, und das ausmalen – hach, das sind nur etüden :)

    AntwortenLöschen
  2. die katze....!!! und ins bananenhaus schlüpft' ich ja auch mal gern. so sorgsam gefaltete geschenke ;-). auf dass die lust am selbermalen nicht vergehe. ich hab hier auch (m)ein schönes haus an der wand! LG

    AntwortenLöschen
  3. Hihi. Bei uns wird auch alles gefaltet. Und am besten noch mit Tesa umwickelt ;.)

    Die Kunstwerke sind großartig! Unsere Dame hat zur Zeit irgendwie nicht die Ausdauer zum Malen. Und dann muss es immer gleich der Wassermalfarbkasten sein …

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, besonders die Katze!
    Das Bananenhaus finde ich (als Idee) aber auch klasse, würde sofort einziehen ;0)
    Sonnige Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. ich schon wieder - heute ist echt der Wurm drin...

    es klingt fast, als fände ich nur die Idee vom Bananenhaus schön, erst jetzt bemerkt.
    Natürlich nicht! Das farbenfrohe Bananenhaus ansich ist klasse UND die Idee, so war das natürlich gemeint
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie, alles ist gut - ich habe mich sehr über den Kommentar gefreut und ihn überhaupt nicht falsch verstanden... :-) Herzliche Grüße aus dem Bananenhaus!

      Löschen
  6. Mann, der Katze möchte man ja im Dunklen auch nicht begegnen: Das Haar wild gesträubt schlägt sie sich auf 2 Beinen durch ihr Leben. Spaß bringt ihr anscheinend das Haare färben:) Herzliche Grüße, martina

    AntwortenLöschen
  7. Schöööön! Ich mag ganz besonders die erste Katze :) Toll, dass ihr dabei seid! Herzlichst, Julia / philuko

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind einfach prima! Und ja, du hast es ganz richtig gefühlt. Ausmalbilder sind gar nicht so toll und das freie Malen sollte möglichst immer vorgezogen werden.
    Ich habe mal gelesen, dass, wie du auch beobachtet hast, dadurch so eine "Normierung am Ideal" stattfindet und dass die Kinder irgendwann sich nicht mehr trauen, frei zu malen. Dadurch, dass sie bei Ausmalbildern immer eine Form von Ideal zur Verfügung haben, kann sich das Gefühl einstellen, dass die eigenen Zeichnungen minderwertig und noch nicht "so gut" wie die Vorlage sind. Das kann Kinder hemmen selbst zu malen und öfter zu der Aussage veranlassen "Ich kann das nicht malen, kannst du mir das malen?" (Ähnlich ist es ja auch mit dem Singen, dass sich die Leute irgendwann schämen und sagen, dass sie das nicht können)
    Bei euch sehe ich da momentan noch keine Gefahr ;) Sie scheint ja noch sehr selbstbewusst und vor allem kreativ zu malen. Schade wäre es, wenn diese Schaffensfreude verloren ginge.
    Wo gab es denn in den letzten Wochen die Ausmalbilder? In der Kita doch nicht etwa?
    Schön alle Werke aufheben! ;)

    Liebe Grüße,

    Janine

    AntwortenLöschen
  9. oooh, die Katze, wunderbar und alle anderen auch!
    Die Phase der Ausmalbilder gab es bei uns übrigens auch und sie ging zum Glück wieder vorbei ;)
    Herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    Über Mond, dann die Sammlung bei philukos bin ich schließlich endlich mal wieder hier, bei dir, gelandet und erfreue mich gerade an den wunderbaren Zeichnungen deiner Tochter. Besonders gefällt mir die Katze - obwohl ich doch Katzen eigentlich gar nicht mag ;)

    Etwas vorschnell habe ich heute auch zwei Bilder meines Sohnes eingestellt, obwohl es für heute noch gar keine Sammlung gibt :) Aber ich hoffe, auf weitere Bilder!

    Ganz liebe Grüße von
    aennie (mmm.... jetzt ist schon ein Jahr vergangen ... unglaublich! Deine Decke wird noch immer genutzt und jedes, wirklich jedes Mal muss ich daran denken, dass wir es noch immer nicht geschafft haben!)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!