24.04.2014

Doppelkopf

Mein Kind malt mich doppelköpfig. Wenn der erste mal zu durcheinander ist, greift man auf den Zweitkopf zurück. Wunderbar. Wäre es doch so einfach. 


Doppellächelnd getragen zu Tabeas Sammlung...

Kommentare:

  1. Großartig, wirklich. Und während der eine schläft, guckt der andere lächelnd in die Gegend...

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  2. Wie praktisch, so ein Doppelkopf. Wunderbar!
    Liebe Grüße,
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Genial! So einen zweiten Kopf hätte ich oft auch gerne!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  4. Wie raffiniert..., zwei Köpfe für Mama... Bitte für Oma unbedingt auch einen Doppelkopf, der eine brummt und träumt von falschen Zügen..., begeisterte Grüße euch beiden...

    AntwortenLöschen
  5. Klasse, ich melde mich auch an :-) Aus optischen Gründen vielleicht einen zum Wechseln im Schrank oder so...
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hab mir immer gewünscht man könnte die Körperteile abschrauben, rundüberholen und wieder anschrauben, hat nur nie geklappt. Den Doppelkopf könnte ich heute gut gebrauchen, Kopfschmerzen, autsch.

    LG Dany

    AntwortenLöschen
  7. was für eine wunderbare idee! ich verlier auch schon mal den kopf... wie gut wäre es, wenn dann der zweite eingreifen könnte!
    dein blumenmädchenrückblick ist auch so schön!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte auch einen Zweitkopf, einfach großartig! Ich könnte zwei Kindern gleichzeitig zuhören und zuschauen, Blogs lesen und mich gleichzeitig mit meinem Mann unterhalten und tausend Möglichkeiten mehr- ich bin begeistert, wie man merkt!
    herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  9. könnt auch ein sprechblasenkopf sein ;o) du über dich redend. sehr schönes bild!

    liebe grüße zum 1. mai . tabea

    AntwortenLöschen
  10. manchmal bräuchte man das als mutter - mehrere voneinander unabhängige köpfe, einer ohne ohren für stille gedanken, die nicht verwirbelt werden wollen ;)
    aber tabeas idee des sprechblasenkopfes ist auch sehr schön ;)
    in jedem fall haben mütter für dieses kinderalter immer irgendwie etwas unheimliches - ich bekam viiiiele augen und riesige ohren: "wie hast du das jetzt sehen können, mama, da ist doch eine wand dazwischen..."
    herzliche grüße zu euch!
    dania

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!