20.01.2014

12tel Blick

Ein Jahr. 12 Monate. Zwölf Fotos. Immer aus der gleichen Perspektive.
Tabea Heinicker hatte die Idee und stellt monatlich ein vielfältiges Album zur Verfügung. 

Willkommen zurück! Weil es im letzten Jahr so viel Spaß gemacht hat, sind wir gerne wieder dabei. Ich bin mir sicher, es wird sich weiterhin eine Menge tun im Malen der Tochter, die in wenigen Tagen vier Jahre alt wird. Deswegen behalten wir unseren Blick auf die kleinen und großen Kunstwerke und möchten ihn gerne wieder mit Euch teilen. Kürzlich haben wir die Einladungskarten für die Geburtstagsfeier gestaltet, da war es wieder: jenes Malen, welches unter Kindern auch gerne Krikelkrakel geschimpft wird. Mittlerweile glaube ich, es ist die Rhythmik des Strichelns, die das Kind wohl in besonderem Maße fasziniert. Das Malen und die Bewegungen als solches, weniger das fertige Bild. Nun, so soll es sein... Nichtsdestotrotz gab es auch wieder eine schöne Versammlung an Kopffüßlern. Wuchsen die Arme eigentlich schon immer in den Kniekehlen? Ein Porträt einer, ganz frisch um ein weiteres Baby gewachsenen Lieblingsfamilie. Und auch Prinzessinnen mischen sich nun langsam ins Leben des Kindes. Die Kronen für sie sind schon gemalt... In diesem Sinne, ich freue mich auf ein Jahr Geschichtenbilder und Phantasiegestalten, auf Überraschendes und die Freude am Malen! 

Edit: Fortan immer dienstags gibt es gesammelte Kinderkunstwerke bei Philuko. Welch ein Fest, dann und wann reihen wir uns gerne ein...!

Kommentare:

  1. Ui? Und schreiben auch schon? Ich bin baff. Unser Herr B., ein halbes Jahr jünger, hält immer noch 0,0 vom Malen, sondern untersucht lieber ausdauernd den Klappmechanismus vom Farbkasten - hach, hach, das Kinder so unterschiedlich sein können :-)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geduld, Geduld... das Malen wird kommen :-)
      Das Geschreibsel ist bei einer Helferaktion für den Weihnachtsmann entstanden. Das Kind durfte die Geschenke beschriften und Namen abschreiben. Außerdem ist ein Bild ohne Namen in der Kita gerade nichts wert... ;-) Ich habe mir immer gedacht, niemals würde ich vor Schuleintritt mit dem Kinde Buchstaben sortieren... Sie soll sich ja nicht langweilen, wenn es dann soweit ist? Aber sie hört nicht mehr auf, jeden Buchstaben zu untersuchen und danach zu fragen... grmpf. Mal sehen, wo es hinführt.
      Der Klappmechanismus vom Farbkasten ist durchaus spannend und erkundenswert! Den kennt H. kaum, denn wir benutzen nur Farben in Flaschen. Mit denen lässt es sich vortrefflicher matschen... ;-) LG!

      Löschen
  2. oh wie schön! sie lächeln ;) toll, dass ihr wieder dabei seid ... und schreiben ist toll. besonders wunschzettel (kilometerlange).

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  3. Die Kopffüssler! Wie herrlich! Ich habe gerade ein gemaltes Bild meiner Tochter zwischen meinen Büchern entdeckt und ihr - zu ihrer allergrößten Freude - eingescannt in die Staaten geschickt. (die vielen anderen lagern in einer Umzugskiste (!) auf dem Dachboden. Einmal im Monat wurden früher in der Malschublade die liebsten Bilder ausgewählt und in die Mappe getan. Es lohnt sich. Man kann so wunderbar die Entwicklung dran verfolgen und selbst nach vielen Jahren ist es ein Glück, sie wieder hervorzuholen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wie fein, dass du mit deiner malenden Tochter wieder mit dabei bist, denn die Jahresserie fand ich unglaublich spannend. Unser Tochterkind wird kommenden Mittwoch vier Jahre alt - ich glaube, die beiden sind wirklich gaaaanz nah zusammen, oder? Die G+ Kommentare bei mir haben übrigens mal wieder gehangen und sind nun erstmal abgestellt ... so sieht man wieder was. Vielen Dank liebe Marja für's aufmerksam sein ...

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich auf die nächsten 12 Monate...ist doch schon mal ein super Anfang! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Hihi wie schön! Unter anderem Dank dir bin ich diesen Jahr nun auch mal dabei, finde das wirklich richtig spannend was sich in zwölf Monaten so tut :)

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass es mit Kunstwerken bei euch weitergeht.

    AntwortenLöschen
  8. wie könnte es auch nicht dir rhythmik sein? ;)
    dem zeichnerischen und malerischen wandel deiner tochter weiter beiwohnen zu dürfen — ja, das freut mich wirklich sehr.

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass du dabei bist! Tolle Kinderkunst, die du da zeigst! Liebe Grüße!! Julia / philuko

    AntwortenLöschen
  10. Toll! Kopffüßler sind super - mich fasziniert, dass fast jedes Kind so zu malen beginnt! Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
  11. Schön - ein toller 12tel Blick :-)
    Bin auf die nächsten gespannt!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  12. ich freu mich, dass ihr wieder mit bildern dabei seid!
    ich liebe diese kopffüßler und kronen!
    iebe grüße von mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!