16.12.2013

In den Schlaf gesungen...

...das hat zuletzt geklappt, als das Mädchen noch ein Baby war. Eine Handvoll Wunschlieder habe ich in Windeseile auf unserem neuen Mitbewohner gelernt (das geht so prima leise wispernd auch noch zur Nachtzeit) und alle Bettrituale sind über den Haufen geworfen. Schon ganz heiser und müde singen wir von Mond und Sternen. Von Hänsel und Gretel und der Vogelhochzeit. Schlaf, Kindlein, schlaf. Sie ist tatsächlich eingeschlafen... 

Pumphose

Die Gitarre war in diesem Jahr ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Der lieben Schenkerin die besten Grüsse, wir sind beide ganz verliebt und üben eifrig! Das Mädchen am Tage in der gemütlichen Breitcordelefantenknickebocker und dem immer zu allem passenden Streifenshirt. (Pumphose - Ausgangsschnitt Madame Jordan, Shirt - Schnitt Ottobre ?...) Mehr selbst benähte Kindelein beim Fräulein Rohmilch, schlaft schön...




Kommentare:

  1. Liebe Marja,

    ein schöner Schnappschuss und so tolle Farben! Deine Knickebocker finde ich sowieso immer ganz großartig.
    Viel Freude dem großen Mädchen am Gitarrenspiel! Sie soll bloß nicht damit aufhören. Was bin ich froh, dass ich unmusikalisches Wesen einen Gitarrespielenden Mann hab ;)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, ein wunderbarer freund. wir haben zwei davon. einen mamaversion und eine etwas ramponierte für das füchslein. und langsamlangsam wirds auch mit dem mitsingen.

    AntwortenLöschen
  3. Gemeinsam Singen ist doch immer das Schönste und das verfrühte Geschenk finde ich auch eine prima Sache. Viel Spaß beim "Üben".

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  4. ach wie schön das ist..., in den schlaf gesungen werden, einen ganz tollen neuen mitbewohner habt ihr da eingelassen! ;-) lieben gruß dmama

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!