15.11.2013

Kindermund, der Sechzehnte

Aus Kindermündern kommen die tollsten Wortkreationen und Wahrheiten. Weil ich nicht mehr so viele vergessen will, gibt es für sie hier fortan immer freitags einen Platz. Ein Wort, ein Satz, ein Gespräch - ein Bild dazu. Schon die Überlegung, welches Foto sich mit welchem Kindermundausspruch verbinden könnte, beugt dem Vergessen vor. Wer mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen...


Wie schon in der letzten Woche wird sich weiterhin fleissig und immer wieder neu verliebt...  Mama, ich möchte Dich verlieben... Ausserdem wird ein wenig an den Tischmanieren geschraubt, offenbar ist das in der Kita gerade Thema. Jedenfalls bin ich dieser Tage bestens darüber informiert, welches Kind wie schmatzt und zu Tische gluckst und grunzt. Ich durfte während der letzten Tage keine Brote mehr schmieren, das möchte das Mädchen lieber selbst erledigen. Gelegentlich artet das etwas aus und weil ich nicht alle zwei Tage ein neues Stück Butter heranschaffen möchte, äusserte ich - offenbar schon leicht genervt - folgendes: Mäuschen, das ist einfach VIEL zu viel Butter! Kind: Das musst Du der Butter sagen, ich war das nicht... Ich musste schmunzeln und ein neues Stück Butter auf die Einkaufsliste setzen. Habt einen gesunden Butterbrotappetit, hier und da ein paar schmunzelnde Kindermünder und ein wunderschönes Wochenende! Wer Lust hat und in der Nähe ist, kommt mich am Sonntag gerne mal besuchen auf dem Kunstmarkt auf der Kö. Ich würde mich sehr darüber freuen...!

Kommentare:

  1. "Mama, ich heirate dich - dann bin ich dein Ehesohn."

    Das ist doch toll, oder?!?!?!

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passt ja auch sehr schön zu "ich möchte Dich verlieben". Herrlich :-)

      Löschen
  2. Meine Tochter war bei der Oma zu Besuch und hat dort auch zu Mittag gegessen. Auf meine Frage, was es denn gab: "Hahnenfuß!"???
    Gemeint waren natürlich nicht die Blumen, sondern Hendlhaxen (=Hühnchenschenkel). :-)
    Dir viel Erfolg auf dem Markt!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. "Ich war das nicht" das kenne ich zu gut. Oft wird das auch gerne auf jemanden geschoben, der gar nicht anwesend ist. Könnt ja klappen!
    Marja, ich drück dir alle Daumen für deinen ersten Markt und wünsche dir gaaaaaanz viel Erfolg!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Für dich und uns wieder aufgeschrieben:


    Wir fahren Straßenbahn. Die Durchsage verkündet: "Nächste Haltestelle: Hochschule für Musik.". Das Tochterkind schaut mich an und meint: "Die Hochschule ist ja so hoch, dass da gar kein Wasser reinlaufen kann."

    http://amberlight-label.blogspot.de/2013/11/jahreszeitenast-herbst.html

    AntwortenLöschen
  5. wah! was für ein geradezu herzzerreißend lieber pippi-kindermund! muss ich mir dringend merken für meine nächste schokolust :)

    AntwortenLöschen
  6. Von mir heute nur zwei Wörter (die ich an dieser Stelle hoffentlich noch nicht erwähnt habe, aber wenn doch, verzeih es mir - ich liebe sie so): "Stoppeldockbus" und "Pumpte" (für Punkte).

    Der Stoppeldockbus ist schon fest in unserem Familien-Wortschatz verankert. Manche Wörter sollte man umbenennen dürfen, so schön sind sie.

    Liebe Grüße zum Wochenende!
    Mond

    AntwortenLöschen
  7. Ich schmunzle mit...ist aber eher ein breites Grinsen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. ;) die butter war's, genau!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  9. Mit der Butter ist das wirklich so eine Sache - das scheint in einem gewissen Alter ganz normal zu sein. Bei uns sah das gute Stück oft aus wie ein Krater, wenn mehrere Kinder gleichzeitig aus der Butter offenbar kleine Kunstwerke formen wollten :-)
    Also "alles in Butter",liebste Marja!

    Sonnige Samstagsgrüße und viel Spaß beim Buttergroßeinkauf
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Bei uns gab es heute Schokopudding mit "Familiensauce" zum Nachtisch :-)

    AntwortenLöschen
  11. ;-) ;-) ;-), zu süß, und ja, wer weiß eigentlich, dass es nicht wirklich die Butter war..., und Schwesterleins Familiensoße ist ja auch göttlich. Bei uns gibt's heut' abend Sauerkraut ;-) Lieben Gruß und einen schönen Sonntag morgen! dmama

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!