31.12.2012

Wenn Wünsche schwimmen lernen - 2013 ahoi!

Während der letzten Wochen habe ich mit großer Begeisterung immer wieder von Caros Märchennüssen probiert (inzwischen sind sie zu Wunschnüssen geworden). Aber auch einige echte Nüsse haben wir hier in der Weihnachtszeit geknackt und immer wieder ein paar unversehrte Schalen auf die Seite gelegt. Bei Katja las ich kürzlich von Ihrem Vorhaben, die Nüsse mit Wünschen bespickt zur See zu schicken. Die Idee fand ich so schön, dass ich sie heute mit dem kleinen Mädchen verwirklicht habe. Dazu haben wir zunächst ein kleines Papierdreieck mit Wünschen beschrieben, bemalt, einmal gefalten und dieses dann - gleich einem Segel - auf ein Streichholz gesteckt. Die Nußschalen habe ich etwa zur Hälfte mit flüssigem Wachs aus den Adventskerzen befüllt. Dorthinein wird sogleich das Segel gesetzt und so lange still gehalten, bis sich das Wachs verfestigt. Das dauert auf so kleinem Raum mit ein bißchen Gepuste nur wenige Sekunden. Bevor es zur See ging, gab es für alle Schiffchen eine kleine Testfahrt in einer heimischen Wasserschüssel. Eventuelle Schlagseiten konnten wir durch ein Drehen des Segels so noch gut ausgleichen. 


Kind und ich waren ganz verzaubert und so werden wir zum nächsten Jahreswechsel bestimmt wieder ein paar Schiffchen auf die Reise schicken. Vielleicht geht ja sogar der eine oder andere Wunsch in Erfüllung? Viele Ideen, wie sich Weihnachtliches noch wunderbar recyclen lässt, gibt es übrigens dieser Tage bei Caro zu sehen. Habt einen schönen Silvesterabend und kommt gut ins neue Jahr! Wir lassen es ganz ruhig angehen und konzentrieren uns lieber auf ein ausgeschlafenes und üppiges Neujahrsfrühstück. Die ersten Begegnungen mit Silvesterknallern während unseres Gangs zum Wunschschiffhafen lassen allerdings vermuten, dass ich wohl die halbe Nacht ein ängstliches Kinde beruhigen werde... Guten Rutsch!

Kommentare:

  1. Welch poetische, bezaubernde Idee! Mögen sich eure Wünsche erfüllen!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Sehr liebe Idee! Ich wünsche Euch das Allerallerbeste!

    liebe Grüße von Daxi

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich zauberhafte Idee! Ich hoffe, eure Wünsche gehen in Erfüllung.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wunderschön aus !! Vielen Dank für diese Anregung, welche sich sicherlich auch noch an anderen Tagen nachmachen lässt. Wünsche hat man zum Glück ja immer noch welche übrig ...
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr und herzliche Grüße
    Joona

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine ganz entzückende Idee, die werde ich mir merken und bei den nächsten Nüssen, die wir knacken, gleich die Hälften auf die Seite legen
    guten Rutsch und mögen eure Wünsche alle in Erfüllung gehen
    lieber Gruß
    dodo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marja,

    eure Wunschnussschiffchen sind ja ganz bezaubernd geworden! Und ich kann mir vorstellen, dass sich die kleine Dame über die Schiffsparade sehr gefreut hat!

    Wir haben unsere mit den Zetteln bestückt und dann beide Hälften mit Holzleim zugeklebt. Meine Mom meinte schon zu mir: "Und dann wundern sich die Fischer, was die so im Magen des Fangs für Wünsche finden." :-)

    Hach!

    Mal sehen, ob ich nachher in der Dunkelheit und nur im Schein der Fackeln ein paar schöne Bilder machen kann.

    Hab einen wundervollen Jahreswechsel & bis bald!

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über den möglicherweise nicht ganz ungefährlichen Standort der Schiffchen in etwaigen Nahrungsketten habe ich tatsächlich auch nachgedacht. Kann aber zumindest für das hiesige Gewässer Entwarnung geben - so große Fische mit passenden Mäulern gibt es hier nicht. Die Enten schwammen erst darauf zu, verloren aber schnell das Interesse und der Nutriafamilie war die Flotte so ungeheuer, dass sie den größtmöglichen Bogen darum schwamm... LG, Marja

      Löschen
  7. Oh ... das ist ja ne tolle Idee mit den Schiffchen und den Wünschen. Echt allerliebst!
    Das muss ich mir merken für meine nächste, alten und bisher unerfüllten Wünsche ;0))) ... hab ich soviele Nussschälchen ;0))) ??

    Liebgruß und alles Gute fürs Neue Jahr!
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich eine schöne Idee. Und soo toll fotografiert. Viele Grüße in die Heimat! (ich bin aus Wurzen/Bennewitz ;-)

    AntwortenLöschen
  9. schön! und auf welchem gewässer schippern sie nun rum ;) ich wünsche mir, dass eure wünsche sicher in einen geheimen wunschhafen einfahren und dass in erfüllung gehen.

    am ring gab es mal ein kindercafé ... gab ... das war nett zum treffen. ich vermute mal, sie konnten sich auf dauer nicht tragen. wenn es in deiner nähe nen café oder so gäbe, könnte man vorher spazieren und dann nen tee trinken im warmen ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  10. SWEET PHOTOGRAPHY I am so joining your site :). I hope you can check out my site: http://theproverbs.net and join. It always helps when keeping in contact. Well, keep posting. Thanks and Happy New Year !

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marja, auch von mir die allerliebsten Grüße und guten Wünsche für das neue Jahr. Ich wünsche dir, dass Eure Schiffchen alle in einem sicheren Hafen landen und in Erfüllung gehen. Die Idee habe ich schon bei Katja bestaunt und finde sie sehr, sehr schön.
    Nach zwangsweiser Pause kann ich auch endlich wieder so wie ich will und freue mich auf ein schönes Bloggerjahr 2013.

    Sie lieb gegrüßt von Kirstin

    AntwortenLöschen
  12. Beide Ideen hatten sich auch in meinem Kopf festgesetzt und ich wollte es unbedingt schaffen, ein paar Wunschnüsse in der Stadt zu verteilen und Schiffchen auszusetzen. Leider hat es zeitlich nicht mehr hingehauen, aber wir machen das jetzt einfach das Jahr lang immer wieder mal. Geplant. :-)
    Wunderschöne Bilder hast Du davon gemacht.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  13. Eine wunderschöne Idee, die ich sicher auch eines Tages umsetzen werde!
    Dir und Deinen Lieben ein grandioses 2013!
    Gabs

    AntwortenLöschen
  14. Den Wünschen eine gute Reise und Euch alles Gute für 2013. Herzlichst aus Paris!

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für deinen Kommentar. Eine wunderbare Idee...ob man das noch nachholen/ nachmachen kann?....einen See hätten wir ja dann....LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!