29.12.2012

Heiligabendhimmel

Jener Himmel floss am Heiligabend über unseren Köpfen. Im Hintergrund läuten schon die Kirchenglocken. Bald löste sich die Spannung der letzten Tage in strahlenden Kinderaugen...

Mehr Himmel und Rauhnächte gibt es heute bei Katja.

Kommentare:

  1. Schön ist dein fliessender Himmel zwischen den Jahren, ruhig und still - passend zum Weihnachtsabend. Könnte man nicht auch denken, es sei eine Art Dunststreifen, den das fliegende Christkind hinterlassen hat...?

    Wie der Rauch riecht hängt ja hauptsächlich vom Räucherwerk ab - es gibt einiges, das geht für mich gar nicht, wie reiner weißer Salbei. Aber Weihrauch mag ich ganz gern, das riecht für mich frisch und sauber. Seltsam eigentlich dass ich das mag als absoluter Nichtraucher mit Ekel vor Zigarettenrauch. ;-)

    Vielen Dank fürs Teilen! Eure Blicke nach oben hole ich wie immer ab und füge sie in die Himmelssammlung ein.

    Ein schönes Restwochenende, gute Besserung und herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wundervoller Himmel!

    An Heilig Abend gab es hier auch einen ganz besonderen Himmel als wir hinaus aufs Feld wanderten. Und dann einen atemberaubenden Sonnenuntergang.

    Liebe Grüße
    und eine gute Zeit zwischen den Jahren

    Nula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!